„Wär´ ich nicht arm, wärst du nicht reich“

1. Abend „Wie passt das Kamel durch das Nadelöhr?“
Mag. Sabine Gritzner-Stoffers (Bregenz) spricht zur sozialen und wirtschaftlichen Gerechtigkeit aus biblischer Sicht

Dienstag, 12. Nov. 19:30
2. Abend „Konkret handeln in globaler Verantwortung“.
Dr. Markus Schlagnitweit (Linz) betrachtet die globale Situation von Reichtum und Armut auf Grundlage der Enzyklika „Laudato si“. Musikalische Gesataltung Thomas Ruez

Dienstag, 19. Nov. 19:30
3. Abend: „Österarm – zu reich um zu teilen?“
Referentin: Dr. Magdalena Holztrattner (Wien)